Imperfect Flower

Just for the two of us


    ~Xenophobic~

    Teilen
    avatar
    Maririn

    Anzahl der Beiträge : 19674
    Anmeldedatum : 16.07.13

    ~Xenophobic~

    Beitrag von Maririn am Mo 27 Jun 2016, 20:17

    "Hey! Soll heute nicht ne Neue kommen?"
    "Ja, ich hörte sie ist eine Austauschstudentin aus dem Ausland."
    "Woher?"
    "Hat bisher keiner von gehört."
    "Die ist bestimmt süß."
    "Ihr japanisch klingt bestimmt voll süß!~"
    ...
    Haaa... allein beim zuhören meiner Mitschüler wurde mir schlecht.
    Ne Schülerin ausm Ausland.
    Na und?!
    Die sollte liebe bleiben, wo se herkommt.
    Mit Ausländern hatte man eh nichts als ärger.
    Die japanische Sprache klang aus ihren Mündern, als wollten se jemanden damit erschlagn'.
    Erst neulich sprach mich jemand auf Englisch oder so an...
    Ich hab ihn böse angeguckt und ging einfach weiter.
    Mit solchen Leuten red' ich nich'.

    Als der Unterricht begann waren alle total gespannt, sodass der Sensei kaum dazu kam, das neue Weibstück anzukündigen.
    Eher gelangweilt und genervt sah ich von meinem Platz ganz vorn am Fenster zur Tür.
    Und dann trat dieses Mädchen ein.
    Kurze, wuschelige rot-braune Haare...schon fast stechend' hellblaue Augen und ihre Figur... durchschnittlich, aber verdammt kurvig.
    Toll... jetzt wusste ich schon worüber die Penner in der Mittagspause reden würdn'.
    Vermutlich über ihre Oberweite und diese breitn' Hüften'....
    Interessierte mich überhaupt nich'.

    "Hallo. Mein Name ist Weiss, Eve.
    Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.", stellte sie sich vor.
    Unsicher... und mit Akzent.
    "Kawaii~", hauchtn' einige Mitschüler leise.
    Eher angewiedert betrachtete ich sie nochmal.
    Bis ich feststellte, dass der Sensei sie neben mir platznehmen ließ.
    Ich riss die Augen auf und rutschte instinktiv mit meinem Stuhl von ihr weg.
    Näher zum Fenster und der Wand hinter mir.
    Der Stuhl quietschte und die Aufmerksamkeit der Andern' lag auf mir.
    "..."
    "Stimmt etwas nicht, Kagami-san?", fragte mich der Sensei verwirrt.
    Ohne ein Wort schüttelte ich den Kopf.
    Ich spürte ihren besorgten Blick und knurrte, sodass sie es hörte.
    Die sollte meine Abneigung gegen sie spüren!
    avatar
    Maririn

    Anzahl der Beiträge : 19674
    Anmeldedatum : 16.07.13

    Re: ~Xenophobic~

    Beitrag von Maririn am Di 28 Jun 2016, 07:54

    Vollkommen verkrampft saß ich bis zu Mittagspause dort.
    Erst danach konnte ich mich entspann'n.
    Die Mädchen aus der Klasse hatt'n sie noch vor den Jungs abgeworb'n
    mit ihnen die Pause zu verbringen.
    Wie immer suchte ich mir ein'n Platz aufm Dach der Schule.
    Hier oben traute sich niemand hin.
    Daher war ich immer allein.
    Und eigentlich war es auch verbot'n hier zu sein, seit dem letztes
    Jahr jemand vom Dach gesprung'n war.
    ...
    Mir doch egal.
    Ich wollte einfach nur meine Ruhe hab'n.
    Einsam war ich eh besser dran.
    Und auch wenn es niemand zugeb'n würde...von mein'n Mitschülern konnte
    mich niemand sonderlich leid'n.
    Das merkte ich jedes Mal, wenn ich denn dazu gezwung'n wurder, etwas mit
    anderen zu erarbeitn'.
    Gegenüber dem Sensei taten sie immer so off'n und kontaktfreudig.
    Aber sobald sie mit mir allein war'n, tat'n sie als wäre ich nicht da.

    An die Wand gelehnt, mit 'nem Bein angezog'n und dem Anderen ausgestreckt saß ich da
    und genoss mein Mittagess'n.
    Mehr als Fisch konnte ich nicht zubereit'n.
    Ein bisschen Reis dazu...und das wars dann auch schon.
    Vor etwa 'nem Jahr hatte mein Vater mir 'ne Wohnung gesucht in der ich allein
    leben konnte.
    Meine Eltern kam'n dafür auf.
    Aber sie wollt'n mich unbedingt aus dem Haus haben, weil ich schlechter Einfluss für
    mein'n Bruder war.
    Was für ein Schwachsinn.
    Inzwischen hatte ich mich ans allein Wohn'n gewöhnt.
    Einsam war ich schon lang' nicht mehr.

    Die Tür zum Dach sprang auf.
    Ich hörte wie jemand keuchend auf der anderen Seite des 'Dachhäuschens' Platz nahm und
    verschnaufte.
    Unsicher wer sich da befand verstummte ich und rührte mich erstmal nicht mehr.
    Ich wollte nicht entdeckt werden.
    Zwei Schulverweise hatte ich schon.
    Noch einer...und ich flog von der Schule.
    Meine Eltern würde das eh nicht kümmern...aber für 'n unabhängiges Leben, brauchte
    ich Geld, und für Geld musste man Arbeit'n.
    Für eine anständige Arbeit, brauchte ich einen Abschluss, also blieb mir nichts anderes
    übrig als zur Schule zu geh'n.

    Heimlich linste ich doch ma' um die Ecke.
    Niemand zu sehen.
    Hatte ich mir das eingebildet?
    Ganz bestimmt nicht.
    .
    .
    .
    Egal!
    Genüsslich aß ich weiter.
    Kurz bevor es klingelte verließ ich das Dach und ging die Treppen runter.
    "Hey, Kagami! Hast du die Neue gesehen?!", einer meiner Klassenkamerad'n - 'Shitagawa' - hielt
    mich an.
    "Chi...nee, mir doch egal!", raunzte ich und ging einfach an ihm vorbei.
    "Weiss-chaaaaan!", rief er über den Flur.
    Ich hörte klappern am Treppengeländer und verharrte in meiner Bewegung.
    War sie etwa auf's Dach geflüchtet.
    Ein fieses Grins'n huschte mir übers Gesicht.
    "Yo...Shitagawa!"
    Als ich seine Aufmerksamkeit bekam zeigte ich einfach die Treppe rauf.
    "He...?", er hob eine Augenbraue.
    Dann klapperte es nochmal, so als würde sie die Treppe wieder
    hochlauf'n.
    "Ah! Mitsuketa!", freute er sich, hob 'nen Daumen in meine Richtun' und
    lief die Treppen hoch.
    Dummes Mädch'n.
    In der Klasse tuschelt'n die Mädch'n.
    "Sie sah irgendwie verängstigt aus."
    "Haben wir sie verschreckt?"
    "Wir haben doch gar nichts gemacht."
    "Vielleicht war das auch einfach zu viel für sie.
    Lassen wir ihr etwas Luft zum eingewöhnen."
    "Ob die Jungs sie wohl schon gefunden haben?!"
    Als ich eintrat schwieg'n sie und blickt'n zu mir.
    "..."
    Kurz warf ich den Weibern 'nen bösen Blick zu und setzte mich an
    meinen Platz ans Fenster.
    Schüchtern stand plötzlich 'Katsuya-chan' neben mir.
    "...heh? Nani?"
    "Ka-Kagami-kun... bitte...sei doch wenigstens nett zu ihr, wenn schon nicht
    zu uns.", bat sie mich.
    Vollkomm'n unwissend, WARUM ich mich so verhielt.
    "Verschwinde.", murrte ich und wandt mein'n Blick wieder von ihr ab.
    "B-bitte, Kagami-kun.", hauchte se' nochma' bevor sie wieder an ihr'n Platz ging.
    "Haa...", seufzte ich nur genervt.
    avatar
    Maririn

    Anzahl der Beiträge : 19674
    Anmeldedatum : 16.07.13

    Re: ~Xenophobic~

    Beitrag von Maririn am Sa 06 Aug 2016, 13:16

    Während des Unterrichts gab ich mir Mühe zuzuhör'n.
    Anstrengend, wenn der Sensei das Weib neb'n mir dauernd dran nahm und förderte,
    damit se nich' hinterherhin'.
    Das machte se wohl ziemlich nervös.
    "Kehehe."
    "Kagami-san! Lies doch bitte den Text weiter, den Weiss-san begonnen hat."
    "Eh...?", fragend blickte ich ins Textbuch.
    Ich hab nich' ma' n' Wort von dem verstand'n was sie da sprach.
    Englisch...
    Konnte se wohl richtig gut.
    Ganz im Gegensatz zu mir.
    Dieser miese...
    Dem Sensei war klar, dass ich das nich' beherrschte, verdammt...!!
    Jetz' machte ich mich wohl ma' voll zum Aff'n.
    "Kagami-san..."
    "Ja, ja! Hab schon verstanden, man!", raunzte ich.
    "Wo haste aufgehört?", zischte ich genervt zu der blauäugig'n Tusse.
    Panisch sah sie mich an.
    Hatte sie mich nich verstand'n?!
    Dämliche Kuh...!
    "Gibt es ein Problem, Kagami-san?"
    "Was?! Ja! Wo sind wir steh'n geblieb'n?"
    Gott, war mir das peinlich...
    Schlagartig wurd' mir warm.
    So'n scheiß!
    Ließ die mich auch noch eiskalt auflauf'n, nur weil se zu doof war,
    meine Sprache zu versteh'n.
    "Zeile 12, 3. Wort.", wies der Sensei mich zurecht.
    Aufgewühlt suchte ich die 12. Zeile und das 3. Wort.
    'Ah... da is' ja der Satzanfan'.'
    "... Shi wasu ... sutandingu zer and ... notisute an... inturesuting... aruticaru.", las ich langsam vor.
    Mein Akzent in dieser Sprache war mit Sicherheit so stark, dass mich kein Ausländer versteh'n würde.
    Beschämend... wann erlöste mich denn endlich jemand von dies'm Mist!
    "Danke, Kagami-san.", sprach der Sensei nach 'ner gefühlt'n Ewigkeit und wählte jemand ander'n aus.
    Erleichtert atmete ich auf und blickte zu ... ihr.
    Begeistert musterte sie mich.
    Was sollte denn dieser Blick?!
    Diese Begeisterun' in ihren Aug'n.
    'Guck' weg, Weib!', dachte ich und plötzlich sah sie wieder erschrock'n aus.
    Hatte ich etwa so böse geguckt?
    "Kehehe."

    Nach der Schule machte ich 'nen Abstecher zum Hauptbahnhof.
    Ich war ziemlich oft hier.
    ...
    Und das nur weg'n diesem erleichternd'n, nostaligsch'n Gefühl, was mich überkam,
    wenn ich mir den Fahrplan ansah.
    Tokaido-Sanyo Shinkansen.
    Die Schnellzuglinie, die mich mein'm Heimatort näher brachte.
    Umsteig'n in die Yamaguchi Linie und noch ein bissch'n Busfahr'n.
    Ganze 5 1/2 Stunden... und ich wäre wieder dort, wo ich aufgewachs'n bin.
    Wie konnt'n meine Eltern nur eiskalt nach Tokyo zieh'n.
    Ich wollte nie aus Yamaguchi weg.
    Nie.
    Ich erinner' mich noch viel zu gut daran, wie mich mein Vater zwing'n musste ins Auto zu steig'n.
    Da war ich gerad' ma' 8 Jahre alt... ...
    In Tokyo war alles so anders.
    So groß und erdrück'nd.
    Inzwisch'n war ich dran gewöhnt... aber die erste Zeit weigerte ich mich geg'n alles.
    Sogar zur Schule wollt' ich nich'.
    "Huuu...", seufz'nd wandte ich mich vom Plan ab und ging den Weg zurück zu mir nach Hause.
    avatar
    Maririn

    Anzahl der Beiträge : 19674
    Anmeldedatum : 16.07.13

    Re: ~Xenophobic~

    Beitrag von Maririn am Mo 22 Aug 2016, 16:07

    Die nächst'n Tage und Woch'n in der Schule dreht'n sich echt ausschließlich um die Neue... buäh!
    Nervig!
    "Sie ist so verdammt süß.", schwärmte einer meiner Mitschüler im Sportunterricht.
    "Hast du sie schon gefragt ob sie mit dir ausgehen will?"
    Irgendwie wurd' ich bei der Ansage doch neugierig auf die Antwort, wenn er denn gefragt hatte.
    "Ja!"
    "Und? UND?!"
    Er verzog das Gesicht.
    "Bwahahahaha!! Weiss-chan hat dich abblitzen lassen,
    ne, Shitagawa?!"
    "N-nicht direkt...", stotterte dieser.
    Verächtlich lachte ich.
    Sie sah'n zu mir und ich grinste fies.
    "Was lachst du so blöd, Kagami!?", raunzte mich Fukuda an.
    Leicht zuckte ich die Achseln und wandte mich ab.
    Interessierte mich doch nicht.

    Erst spielt'n die Mädchen Volleyball.
    Wir durft'n deshalb zuseh'n... denn auch wir sollt'n
    Volleyball spiel'n.
    ...
    "Shitagawa! Sieh' dir Weiss-chan an! Hat die 'ne tolle
    Oberweite!"
    "Baka! Halt die Klappe! D-das... lass das!",
    stammelte Shitagawa.
    "Awww! Du wirst ja rot! Bei dieser Figur könnte ich
    kaum meine Finger von der lassen.
    Wirst du sie küssen, wenn du mit ihr im Aquarium bist?!"
    Jetzt gin' dieses Thema tatsächlich weiter...
    Konnt'n die noch über was anderes red'n als
    Möpse und Hintern?
    Nich', dass ich kein Interesse an sowas hatte... aber warum
    drüber red'n.
    Schweig'n und genieß'n.
    Und vorall'm... sachte dieser Spinner nich' eben noch, sie
    hätt' ihn abblitz'n lass'n?
    "Wow....!", raunte plötzlich die Allgemeinheit.
    Desinteressiert sah ich zum Spielfeld.
    Mit ernst'm Gesicht sprang dieses Weib hoch zu dem Ball.
    Den Schlag ihrer Gegnerin konterte sie und schlug
    ihn ins gegnerische Feld.
    Leicht erstaunt war ich daher nun auch.
    "...woah...", hauchte ich.
    Ein Pfiff ertönte: "Okay! Gut gemacht! Wechsel!"
    Kichernd kam'n die Mädch'n zu uns.
    "Sugooooiii! Weiss-chan! Wir haben gewonnen!", jubelte
    Eine.
    Beschämt lächelte sie, als sie geradewegs in meine Richtung
    kam'n.
    Shitagawa drängte sich vor mich.
    "Hey Weiss-chan, g-gutes Spiel!"
    Liebevoll lächelte sie.
    "Arigatou~", fiepte diese.
    Man... was'n Kitsch...
    Genervt zog ich ab.
    Nach dem Sportunterricht lahmte ich 'n bissch'n
    rum.
    Bis alle bereits fertig war'n.
    Zuletzt verließ ich die Umkleide.
    "Shitagawa-kun... ich... hatte zwar gesagt, dass ich...",
    hörte ich 'ne schwache Stimme sag'n.
    Sofort versteckte ich mich.
    Lugte um die Ecke.
    Shitagawa stand mit diesem Weib da.
    Jetzt kassierte er wohl die Abfuhr!
    Haha!!
    "... bitte gib mir mehr Zeit.", hauchte sie.
    Entmutigt stand er da und sah weg.
    Hilflos stand sie da: "Sh...Shitagawa-kun...", fiepte sie.
    "Ach... schon gut. Dann eben nicht.", raunzte er ernst.
    Erschrocken hielt sie die Luft an.
    "Shita...-"
    "Ne! Schon gut! Lass gut sein.", gekränkt stampfte er
    davon.
    Fies grinste ich und betrachtete sie.
    Wie sie allein da stand.
    Das brachte mein Herz zum ras'n.
    Und es wurde nur noch schlimmer, als sie ihr dummes
    Gesicht in ihr'n Händen vergrub und anfin' zu flenn'n.
    Dann murmelte sie was in ihrer Sprache, was ich nich'
    verstand.
    "Ich bin so dumm...! So dumm, so dumm so dumm...!"
    Irgendwie senkte das meine perverse Freude an all dem...
    Ich verzog mein Gesicht und drehte mich um.
    War dabei das Gelände zu verlassen.
    "Tzzz...! Dämliche Pute!", zischte ich und machte
    doch 'n Schlenker zum Getränkeautomat'n und ging
    zurück.
    Was mach' ich hier eigentlich!?, motzte ich mich sebst an.
    Noch immer flennte sie.
    "Oi!", knurrte ich.
    Sie schreckte auf.
    Rote Aug'n, verheultes Gesicht.... eklig!
    Angewiedert sah ich sie an und hielt ihr 'ne Dose hin.
    "Hier...!"
    Ihre Aug'n erhellt'n sich.
    "Bild' dir nichts darauf ein, Weib!"
    Sie lächelte stumm und senkte den Blick dabei.
    Noch immer schniefte sie.
    "Ari...gatou...", stammelte sie.
    Klang, als würde se' sich nich' trau'n in meiner Gege'nwart
    zu sprech'n.
    War auch besser so.
    Manchma' war ihr Akzent zum kotzen.
    Etwas doof stand ich da.
    Schweigend.
    Sie sagte auch kein Wort...
    Irgendwann stand sie auf und verbeugte sich tief vor mir.
    Ziemlich überrascht hob ich 'ne Augenbraue.
    "Was soll'n das?", raunzte ich.
    Ohne mich anzuseh'n schüttelte se den Kopf und lächelte
    mich kurz an, hob die Dose und lief dann davon.
    "Dämliche Pute..."

    Gesponserte Inhalte

    Re: ~Xenophobic~

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 15 Dez 2018, 17:40