Imperfect Flower

Just for the two of us


    Loki on Midgard

    Teilen
    avatar
    Maririn

    Anzahl der Beiträge : 19674
    Anmeldedatum : 16.07.13

    Loki on Midgard

    Beitrag von Maririn am So 23 März 2014, 13:44

    Anstößige Werbung für das wollige Vergnügen.


    Loki kommt dich besuchen, da er die Lebensweise der Menschen beginnt interessant zu finden.
    Zusammen mit ihm sitzt du nun vor dem Fernseher und ihr betrachtet all die bewegten Bildchen in dem flachen Bildschirm.
    Auch wenn er nicht viel von dem gesprochenen Wort des Fernsehers versteht ist er dennoch interessiert und betrachtet die Grimassen der Schauspieler der Comedy Serien.
    Zwischendurch schaltet sich eine Werbepause ein, mit Reden über Waschmittel, Spülmaschinenmittel, Kleidungsstücke, Haarshampoos die das eine oder andere Versprechen, verschiedene Cremes und noch vieles mehr.
    Hin und wieder blickt er zu dir und betrachtet deine Emotionen um klarstellen zu können, an welchen Dingen du ein gewisses Interesse aufbaust.
    Mit einem Mal verziehst du das Gesicht und er blickt zum Fernseher zurück um zu ergründen was dich so schockiert.
    Leicht verengt er die Augen zu Schlitzen, legt den Kopf schief und öffnet den Mund ein Stück.
    Dann Lächelt er leicht und betrachtet dich wieder.
    „Tell me, what this spot wanna tell us.“, befiehlt er dir.
    Geschockt schaust du ihn an und lächelst beschämt.
    Du schnappst dir die Decke, die über deinem Körper liegt und verdeckst dein Gesicht damit: „No, Loki. That means nothing special. So don’t ask me.“
    Irritiert schüttelt er kurz den Kopf und blickt dich mit verengten Augen an.
    Als du unter der Decke hochschaust, blickt er dich immer noch an.
    Du schüttelst nur noch mehr als vorher den Kopf und verkriechst dich diesmal quietschend unter der Decke.
    Damit bringst du Loki jedoch nicht sonderlich dazu uninteressanter zu sein an dem was dort gerade lief.
    Selbst als die Serien ihren Lauf nimmt betrachtet er dich weiter.
    „Darling, tell me the meaning of this spot.“
    Schweren Herzens seufzte tu und legst die Decke geschlagen nieder.
    Deinen Blick hältst du beschämt gesenkt.
    Verzweifelt suchst du nach Worten um es ihm möglichst leicht zu erklären.
    „Well…the spot…talks about lubricant. For the one it should feel warm and for the other one tingly…”, dein Gesicht läuft rot an.
    Das hast du Loki jetzt wirklich erklärt?
    Beschämt schaust du zu ihm.
    Sein Blick interessiert dich.
    Du siehst wie er zum Fernseher schielt und wie seine Mundwinkel sich heben.
    Er beginnt breit zu grinsen und letztlich zu kichern.
    „What a raunchy spot. Do the humans really need something like that?“
    Dir bleibt der Mund offen stehen, so geschockt bist du von seiner Frage.
    Kann er nicht endlich aufhören dich über so was zu löchern?
    Wie unangenehm dieses Thema doch ist.
    Mit Loki…kann man sich doch nicht einfach so…über…SO WAS unterhalten…
    Sein Interesse scheint jedoch nur noch mehr zu wachsen je mehr du druckst.
    Leise schluckst du und nickst: „Some does need that. Some doesn’t.“
    Damit hoffst du seine Fragerei ein Ende zu setzten.
    Mit diesem breiten Lächeln, welches sogar seine Zähne blitzen lässt betrachtet er dich weiter.
    „Does it embarrass you that much?”, haucht er und beugt sich zu dir rüber.
    Du lehnst dich zurück, greifst erneut die Decke und ziehst sie an dein Kinn.
    Denn weiter kommst du damit nicht.
    Loki hält sie zurück um dich daran zu hindern dich hinter der Decke verstecken zu können.
    Zurückhaltend nickst du: „Yes…it does.“
    Jetzt beginnt er zu lachen und lehnt sich wieder entspannt zurück, sodass auch du dich entspannen kannst.
    „You are really cute. Looks like I found the right place from where I could study the humans with a little amusement.”
    Ruckartig lässt du den Kopf hängen und seufzt.
    Er war wirklich unverbesserlich.

    The End

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 15 Dez 2018, 17:03